Traumazentrum

TRAUMA-PROGRAMM

 

 

 

Das Nassau University Medical Center ist ein vom American College of Surgeons verifiziertes Traumazentrum der Stufe I. Das Traumaprogramm ist ein klinischer Dienst, der die Aufsicht und Verantwortung für die Pflege des verletzten Patienten hat. Die gesamte Betreuung unterliegt einer engen Aufsicht von Fakultätsärzten mit besonderer Ausbildung und Fachkenntnissen im Umgang mit Patienten mit Mehrfachverletzungen. Die Abteilung Trauma unterstützt die Integration der Leistungen des Krankenhauses für die kontinuierliche Versorgung des verletzten Patienten. Diese Integration umfasst Programme zur Prävention von Verletzungen, Vorklinik, Notaufnahme, Intensivpflege, perioperative Dienste, Rehabilitation, Koordination des Fallmanagements sowie Entlassungsplanung. Mitglieder des Traumateams nehmen aktiv an nationalen und staatlichen Führungspositionen und -ausschüssen im Gesundheitswesen teil. Das Nassau University Medical Center unterhält eine Partnerschaft mit der Nassau County Fire Police Emergency Medical Services Academy.

 

Als Traumazentrum der Stufe I verfügen wir über das Wissen, die wesentlichen Dienstleistungen und die Ausrüstung, um den verletzten Patienten zu versorgen.

  • Chirurgen sind 24 Stunden am Tag auf Abruf
  • Hubschrauberlandeplatz ist im Krankenhaus verfügbar
  • Die Ärzte und Krankenschwestern sind alle in der Traumapflege ausgebildet
  • Das Trauma-Team ist bereit, wenn der Patient eintrifft
  • Diagnose- und Testgeräte werden sofort zur Verfügung gestellt, um sicherzustellen, dass Behandlungsentscheidungen schnell getroffen werden
  • Ausgewiesenes Bereitschaftskrankenhaus, wenn der Präsident, der Vizepräsident oder führende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens den Landkreis Nassau besuchen

 

Zu den fünf wichtigsten Mechanismen von Verletzungen, die am Nassau University Medical Center behandelt werden, gehören:

1. Stürze

2. Kraftfahrzeug stürzt ab

3. Fußgängerverletzungen

4. Andere stumpf

5. Durchdringendes Trauma.

 

HIGHLIGHTS

  • NYSDOH als Level I Trauma Center bezeichnet
  • Behandelt> 1,500 verletzte Patienten pro Jahr
  • Burn Center - Hyperbarisches Behandlungszentrum
  • Geriatrische Abteilung - Chirurgische postakute (SPA) - Schaffung eines 6-Bettes für die Pflege und Behandlung älterer Traumapatienten in ihrer postakuten Verletzungsphase.
  • Chirurgische Intensivstation mit 11 Betten und 24/7 hausinterner Intensivpflege.
  • ACGME Notfallmedizin, allgemeine Chirurgie, chirurgische Intensivpflege, Orthopädie, Neurochirurgie und Anästhesie sowie zahlreiche andere Stipendien.
  • Inhouse-Abdeckung für Trauma und Anästhesie rund um die Uhr mit Backup-Abdeckung bei Bedarf.
  • 24/7 Abdeckung mit Backup-Abdeckung für Orthopädie, Neurochirurgie, endovaskuläre und interventionelle Radiologie.
  • ATOM Instruktoren
  • Stipendium für Intensivpflege.
  • Pflege fortgeschrittene Zertifizierungen in der Notaufnahme (ED) und auf der Intensivstation für Erwachsene und pädiatrische Patienten.
  • Die Forschung
    • Die klinische Forschung ist mit Veröffentlichungen zu allen Aspekten der Traumapflege aktiv.
    • Grundlagenforschung in Zusammenarbeit mit der St. John's University.
  • NUMC ist die vorgesehene Einrichtung zur Behandlung des Präsidenten der Vereinigten Staaten, wenn sich der Präsident in Nassau County befindet.
  • Screening Kurzintervention und Überweisung zur Behandlung (SBIRT)
  • Programm für posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)

 

Community Outreach & Injury Prevention-Programme

  • Vorlesungen zur Sturzprävention
  • Tai Chi für Arthritis zur Reduzierung von Stürzen bei älteren Erwachsenen - evidenzbasiert
  • Einsteigen, um Stürze zu reduzieren - evidenzbasiert
  • Sexual Assault Forensic Examiners (SAFE) und Sexual Assault Nurse Examiner (SANE)
  • EMS Lectures (Fire Police Academy) zur Prävention von Verletzungen
  • Fahrrad- / Helm- / Fußgängersicherheitsprogramme
  • Sicherheitsüberprüfungen für Autositze (halbjährlich)
  • Community Health Fairs mit Gesetzgebern
  • Sichere Kinder
  • Partnerschaft mit der SNUG-Initiative zur Reduzierung von Gewalt in Hempstead
  • Programm zur Sensibilisierung für Gehirnerschütterungen
  • Stoppen Sie das Blutungsprogramm (National Awareness-Kampagne)