UNSERE GESCHICHTE

Obwohl NuHealth ein neuer Name im regionalen Gesundheitswesen ist, reichen seine Wurzeln tief in die Geschichte von Long Island ein. Was 1935 als Meadowbrook Hospital begann - ein 200-Betten-Allgemeinkrankenhaus im damaligen ländlichen East Meadow, New York -, ist Teil einer einzigartigen Gesundheitsorganisation mit mehreren Pflegezentren geworden, die sich verpflichtet hat, allen Menschen eine hervorragende Grundversorgung zu bieten jede Lebensphase.

Nach einer Reihe von Epidemien in den frühen Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts beantragten besorgte Bürger beim Landkreis Nassau den Bau eines „öffentlichen Allgemeinkrankenhauses für die Pflege und Behandlung von Kranken im Landkreis Nassau“. Anfang 1931 kaufte Nassau ein 75 Hektar großes Grundstück im geografischen Zentrum des Landkreises für 95,625 US-Dollar. In den nächsten vier Jahren entstand das ursprüngliche vierstöckige Hauptgebäude mit seinen zwei Solarien sowie acht Nebengebäuden aus den Kartoffelfarmen der Hempstead Plains. Es wäre das am besten ausgestattete Krankenhaus in der Grafschaft, und es war mit einem hohen Preis verbunden - die Gebäude selbst kosteten fast 1.6 Millionen US-Dollar, und die Ausstattung und Einrichtung fügte weitere 178,000 US-Dollar hinzu. Am 15. Juli 1935 nahm das Meadowbrook Hospital schließlich seinen ersten Patienten auf.

Zu dieser Zeit hatte Nassau nur knapp 300,000 Einwohner. Während des ersten Betriebsjahres behandelten 330 Mitarbeiter des Meadowbrook Hospital weniger als 150 Menschen pro Tag stationär, wobei 560 Patienten in der Notaufnahme und 813 in ambulanten Patientenkliniken behandelt wurden. Als sich das Gebiet entwickelte, sorgte die Nähe des Krankenhauses zur neuen und boomenden Nachkriegsgemeinde Levittown dafür, dass es eine immer wichtigere Rolle für das Wachstum von Nassau spielte. Das Krankenhaus wurde in den 40er und 50er Jahren mehrmals erweitert und feierte 1960 sein silbernes Jubiläum mit einem zweistöckigen Anbau und dem Keim einer Idee: ein komplettes Lehrzentrum für Tertiärmedizin zu werden, das den Bedürfnissen einer Bevölkerung gerecht wird, die eines erreicht hat Millionen in diesem Jahr. Aber es würde noch zehn Jahre dauern, bis das Meadowbrook Hospital zum Nassau County Medical Center wurde, und weitere vier Jahre bis zu seiner Krönung: die Eröffnung des 1974-stöckigen, 19 Quadratmeter großen Dynamic Care Building im Februar 1,000,000… immer noch Nassaus höchstes Gebäude ein bekanntes Wahrzeichen von Long Island.

NCMC war mehr als das „Sicherheitsnetz“ -Krankenhaus der Region. Es wurde Nassaus führendes Level-I-Trauma-Zentrum und fügte weiterhin Programme und Dienstleistungen hinzu, um den Bedürfnissen der Öffentlichkeit gerecht zu werden, einschließlich des einzigen vollständigen Verbrennungszentrums des Landkreises. Es hat auch ein starkes pädagogisches Engagement und hat Tausenden von jungen Ärzten, Krankenschwestern und anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe die Möglichkeit gegeben, ihre Karriere zusammen mit erfahrenen, talentierten Fachleuten in einem hochvolumigen, schnelllebigen medizinischen Zentrum zu beginnen. Heute ist das Krankenhaus, das in Anerkennung seiner akademischen Vereinigungen in Nassau University Medical Center umbenannt wurde, dem North Shore / LIJ Health System, dem Health Sciences Center der State University von New York in Stony Brook, dem New York College of Osteopathic, angeschlossen Medizin, das New York College für Podologische Medizin, die American University der Caribbean School of Medicine und die Hofstra University School of Medicine.

Anfang 1997 arbeiteten Nassau County und der Staat New York daran, eine neue gemeinnützige Gesellschaft zu gründen, die einen umfassenderen Ansatz für die öffentliche Gesundheitsplanung der Region bietet. Die Nassau Health Care Corporation wurde von einem unabhängigen Verwaltungsrat geleitet und mit der Leitung des Betriebs des Nassau University Medical Center sowie der von der Grafschaft geführten A. Holly Patterson Extended Care-Einrichtung, der Krankenstation im Bezirksgefängnis und der Bezirksverwaltung beauftragt Nachbarschaftskliniken. Am 29. September 1999 hielt der neu versammelte Verwaltungsrat seine erste offizielle Sitzung ab.

Heute hält die Nassau Health Care Corporation ihr Versprechen ein und tritt mit einem neuen Ziel in das zweite Jahrzehnt ein - und einem neuen Namen, der sowohl ihre Vergangenheit als auch ihre neue Vision für die Bereitstellung von Gesundheitsleistungen in der Region würdigt. Als NuHealth bewegt sich dieses Gesundheitssystem mit 1,200 Betten in Richtung eines neuen Versorgungsmodells, das exzellente wesentliche Krankenhaus- und ambulante Leistungen, Grundversorgung in der Gemeinde, gemeinsame Verantwortung für das Wohlbefinden, ein Kontinuum der Versorgung und die integrierte Bereitstellung von Spezialdienstleistungen hervorhebt. Und ein kurzer Blick auf einige davon jüngste Erfolge macht eines klar: NuHealth spricht nicht nur von Veränderung. Es werden Maßnahmen ergriffen, um mehr Menschen als je zuvor eine bessere Versorgung und Abdeckung zu bieten.